Kategorie: Allgemeines (9 Beiträge)

Ersatzteil für die Dusche bestellen

Vor drei Jahren haben wir uns eine Echtglas-Duschkabine gekauft. Inzwischen hat sich leider das untere Türprofil (Wasserabweisprofil) abgenutzt und Ersatz musste her.

Definition Vollgeschoss – Bauordnung

Wann gilt ein Geschoss als Vollgeschoss?
In den Bebauungsplänen wird zumeist die maximale Anzahl der Vollgeschosse festgelegt und somit gilt es zu prüfen ob das Untergeschoss und das Dachgeschoss als Vollgeschoss gelten.

Adventskalender-Rätsel – Der 18. Hinweis

Die Welt ist klein!
Vielleicht hat der Eine oder Andere es auch schon erlebt,
man macht Urlaub in Timbuktu und trifft unerwartet den Nachbarn.
Die Wahrscheinlichkeit ausgerechnet hier Herrn Krause zu begegnen ist natürlich äußerst gering (Weltbevölkerung liegt bei fast 7 Milliarden)
dennoch passieren solche Dinge.

Ein bestimmtes Bild beim Adventskalender-Rätsel zu finden scheint da doch einfacher.

Impressionen aus Altona – bevor IKEA kommt

Einige Fotos vom Frappant Gelände auf dem IKEA seinen City-Store geplant hat.

Hilfreiche Links

Sammlung von hilfreichen Links zum Thema Bauen & Wohnen.

Sortierung von Prospekt-Ordnern

Über die Schwierigkeit Prospekte sinnvoll zu sortieren. Früher vs. Heute

Architekten Werbung (Möglichkeiten)

Architekten unterliegen Einschränkungen in der Werbung.
Eine marktschreierische Außendarstellung ist ihnen nicht erlaubt.
(gilt auch für Rechtsanwälte, Notare u.a.)

Welche Möglichkeiten hat ein Architekt um auf sich aufmerksam zu machen?

Wohnung Quickbornstr.

+Umbau einer Wohnung – Überlegungen, Zeichnungen, Bemusterung

Daten:
Wohnfläche: ca. 84qm | 3-Zimmer | 2. Obergeschoß | Baujahr 1957 | Zentralheizung

Anrechenbarkeit von Balkonen & Terrassen

Anrechenbarkeit von Balkonen, Terrassen, Loggien und Dachgärten
Amtliche Begründung der Wohnflächenverordnung:

  • Eine Abweichung von der Regelanrechnung zu einem Viertel ist nur dann zulässig, wenn besondere Umstände des Einzelfalls dies rechtfertigen.
  • Die Anrechnung von mehr 1/4 bis zur 1/2 kommt insbesondere bei besonders guten Lagen oder aufwendigen Balkon- oder Terrassengestaltungen in Betracht, die zu einem höheren Wohnwert des Balkons oder der Terrasse führen als im Normalfall gegeben.
  • Auch Abweichungen nach unten sind in Ausnahmefällen denkbar, etwas wenn ein Balkon auf seiner Lage nicht oder nur sehr eingeschränkt nutzbar ist (z. B. EG- bzw. Hochparterrelage an stark befahrener Straßenkreuzung)